Kölliken

Von der Strasse gestossen und mehrmals überschlagen – Lenker muss ins Spital

Nach einer seitlichen Kollision kam ein Auto auf der A1 von der Strasse ab und überschlug sich mehrmals. Der Lenker wurde verletzt ins Spital gebracht. Schuld war in missglücktes Überholmanöver.

Auf der A1 bei Kölliken passierte am Donnerstagabend folgender Unfall. Ein Mitsubishi Pajero fuhr auf dem Überholstreifen in Richtung Zürich. Plötzlich schwenkte dessen Lenker zunächst nach links und dann brüsk nach rechts. Dabei stiess der Wagen seitlich mit einem Ford S-Max zusammen, der auf gleicher Höhe den auf dem Normalstreifen unterwegs war. Dieser kam rechts von der Strasse ab, geriet auf dem Grasstreifen ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. Völlig demoliert kam der Ford zum Stillstand.

Der 53-jährige Fahrer des Fords wurde leicht verletzt. Eine Ambulanz brachte ihn zur Untersuchung ins Spital. Der 24-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Autos wurden stark beschädigt und auch die Leitplanke ist beschädigt. (mma)

Aktuelle Polizeibilder: 

Meistgesehen

Artboard 1