Reinach
Volkshochschule startet mit Beat Schlatter in die neue Saison

Die Volkshochschule Wynental eröffnet ihr Programmjahr 2012/2013 im TaB Atelierkino mit Kurzfilmen und einem Auftritt des bekannten Schweizer Schauspielers Beat Schlatter.

Merken
Drucken
Teilen
Beat Schlatter (Archiv)

Beat Schlatter (Archiv)

Keystone

Zur traditionellen Saisoneröffnung lädt der Vorstand der Volkshochschule Wynental (VHS) am Freitag, 17. August, 19.30 Uhr ins TaB Kino Reinach ein. Nach einer Präsentation des neuen Kursprogramms wird eine kleine Auswahl an Kurzfilmen von Schweizer Filmemachern präsentiert.

Als Gast werde der Schauspieler Beat Schlatter anwesend sein, meldet die Volkshochschule. Schlatter ist in einem der vorgeführten Filme in einer Haupt- und Doppelrolle zu sehen. Abschliessend offeriert die Volkshochschule im Foyer des TaB einen Apéro.

Die Volkshochschule weist auf verschiedene Highlights zu Beginn des Kursjahres hin. Mit «Kunst am Gemüse» sind die Liebhaber von Schnitzereien angesprochen. Der Kurs mit Sunisa Wiedmer vermittelt Tipps und Tricks, wie aus einfachen Gemüsen und Früchten wahre Kunstwerke entstehen können (Montag, 27. August, 19 Uhr). Weiter geht’s, der Saison entsprechend, mit dem Pilzkurs für Anfänger. Geboten wird eine Einführung ins Reich der Pilze. Die Teilnehmer lernen die Bestimmungsmerkmale kennen und erfahren, wie sie verantwortungsbewusst Pilze sammeln können (ab Mittwoch, 29. August 2012).

Auf der Gotthardpasshöhe eröffnet in diesen Tagen die Themenwelt «Sasso San Gottardo». Die VHS lädt ein, diese einmalige Welt zu den Schwerpunkten Wasser, Mobilität und Lebensraum, Wetter und Klima sowie Energie und Sicherheit zu erleben. In den Kavernen der ehemaligen Festungsanlage ist eine Ausstellung der Superlative entstanden (Samstag, 1. September).

Geistiges Heilen, Energiearbeit und Wissenschaft ist eine zweiteilige Veranstaltung mit Bruno Aeschbach. Was ist geistiges Heilen und was sagt die Wissenschaft dazu? Was bewirkten die grossen Heiler, und wo sind die Grenzen des geistigen Heilens? (Donnerstag, 6. und 13. September 2012, 19.30 Uhr).

Nationalrat Philipp Müller, der neue Präsident der FDP Schweiz, freut sich ganz besonders auf eine Fragestunde mit Gästen aus dem Wynental. Zuvor haben die Teilnehmer während der laufenden Herbstsession die Möglichkeit, das Geschehen im Nationalrat zu verfolgen (Mittwoch, 26. September 2012, 12.30 Uhr).

Anmeldungen und weitere Informationen Volkshochschule Wynental Tel. 062 771 66 77 oder vhs-aargau.ch/wynental, wynental@vhs-aargau.ch