Vom Stromunterbruch betroffen waren die Gemeinden Leimbach, Oberkulm und Unterkulm. Die ersten Haushalte wurden nach 13 Uhr wieder mit Strom versorgt. Kurz vor 14 Uhr konnten alle Kunden wieder mit Energie beliefert werden 

Ursache für den Erdschluss mit anschliessender Sicherheitsabschaltung war gemäss Mitteilung der AEW Energie AG ein Vogel auf einem Freileitungsmast. 

Die Reparaturarbeiten sind im Gange.