Wynental
Veranstaltungskalender: Die Comedy Night verspricht besondere Vielfalt

Gleich neun Veranstaltungen hat die Kulturregion Oberkulm, Unterkulm, Teufenthal für das nächste Jahr geplant.

Sibylle Haltiner
Merken
Drucken
Teilen
Die Kulturkommission Kukuk um Präsidentin Katharina Woodtli (Mitte) freut sich auf das nächste Jahr. Sibylle Haltiner

Die Kulturkommission Kukuk um Präsidentin Katharina Woodtli (Mitte) freut sich auf das nächste Jahr. Sibylle Haltiner

Sibylle Haltiner

Die Kulturregion Kukuk startet gleich mit einem doppelten Auftakt ins neue Jahr: Am Sonntag, 22. Januar, kommen sowohl Liebhaber des Erzähltheaters wie auch die Kinder auf ihre Kosten. Am Morgen erzählt und spielt Sarah Magdalena Huismann Szenen aus dem Buch «Das grüne Seidentuch», einer Geschichte über vier Frauen aus vier Generationen. Am Nachmittag gibt es für die jüngsten Zuschauer ein Kasperlitheater.

Aufregung für Hühnerhaut-Blues

Am Dienstagabend haben die Mitglieder der Kulturregion ihr Programm für das neue Jahr vorgestellt und dabei auch ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert. Manchmal war ein richtiger Kraftakt nötig, um die Verträge zu unterzeichnen, beispielsweise mit dem Blues-Duo «The Two».

«Man bekommt richtig Hühnerhaut, wenn die beiden singen», schwärmte Katharina Woodtli, Präsidentin der Kulturkommission. «Doch bis der Vertrag unterzeichnet war, gab es ein langes Hin und Her, obwohl sie immer wieder beteuerten, dass sie sehr gerne kämen.» Das Konzert findet am 12. Mai im Park in Teufenthal statt.

Viel einfacher lief es mit der Oldtime-Jazzband «Wynavalley», die das beliebte Soodhüslikonzert im August bestreiten werden. «Sie freuen sich, dass sie wieder hier auftreten dürfen», verriet Katharina Woodtli.

Insgesamt organisiert die Kulturregion 2017 neun Veranstaltungen. Nicht mehr auf dem Programm steht das Open-Air-Kino. Wetterpech und sinkende Zuschauerzahlen in den letzten Jahren haben zu diesem Entschluss geführt.

Ein anderer Anlass wird hingegen wohl viel Publikum anlocken: Das vor allem für seine Kolumnen bekannte Ehepaar Schreiber-Schneider aus Bad Zurzach wird am 31. März in der Aula Unterkulm in gewohnt selbstironischer und amüsanter Art aus seinem Leben und dem Familienalltag erzählen.

Auf die Comedy Night freuen sich die meisten Kommissionsmitglieder ganz besonders. Dieser Anlass findet am 16. September zum dritten Mal statt. Mit Simon Chen, dem Varieté-Duo Gilbert & Oleg, der Pianistin Katie Freudenschuss und dem Kabarettisten Ajdan Ysik stehen ganz unterschiedliche Künstler auf der Bühne.

«Da hat es für alle etwas dabei», erklärte Martin Bruder, der die Veranstaltung präsentierte. Noch geheim bleiben sollen die Künstler, die am Sponsorenabend im November auftreten. Nur so viel sei verraten: Es geht um die Schweiz.

Neues Mitglied

Gleichzeitig mit dem Programm 2017 konnte die Kulturregion ein neues Mitglied vorstellen: Pia Boss hat bereits bei den letzten zwei Anlässen mitgeholfen und wird in der Kommission das Amt der Kassiererin übernehmen. «Es ist schön, dass es hier ein so tolles kulturelles Angebot gibt, und ich freue mich auf die Arbeit in diesem aufgestellten Team», erklärte sie.