Schlossrued
Velofahrer kommt von Strasse ab und stürzt – Heli fliegt Verletzten ins Spital

Ein Velofahrer ist auf einer Passabfahrt von der Strasse abgekommen und stürzte. Der 50-jährige Schweizer hat sich dabei so schwer verletzt, dass er mit dem TCS-Heli ins Spital gebracht werden musste.

Drucken
Teilen
Ein Velofahrer ist auf einer Passabfahrt von der Strasse abgekommen und stürzte. (Symbolbild)

Ein Velofahrer ist auf einer Passabfahrt von der Strasse abgekommen und stürzte. (Symbolbild)

Kapo AG

Ein 50-jähriger Velofahrer fuhr am Auffahrtstag um 16.50 Uhr mit seinem Velo von Kirchleerau über den Benkel Richtung Schlossrued. In einer Linkskurve nach der Passhöhe kam er von der Strasse ab und stürzte. Am Strassenrand liegend wurde er durch Passanten vorgefunden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Rasch rückten Kantons- und Regionalpolizei sowie eine Ambulanzbesatzung an den Unfallort aus. Der verletzte Mann, ein Schweizer aus dem Bezirk Aarau, wurde in der Folge durch einen aufgebotenen TCS-Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Er erlitt gemäss ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen.

Die Kantonspolizei Aargau klärt nun den Unfallhergang. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnete eine Untersuchung und ordnete eine Blut- und Urinentnahme an.

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) sucht mögliche Augenzeugen. Kurz vor dem Unfall soll ein Motorrad (ähnlich Vespa, gelenkt durch einen zirka 50- bis 65-jährigen Mann) in Richtung Kirchleerau gefahren sein.

Aktuelle Nachrichten