Die Rettungskräfte fanden den Suzuki-Lenker leblos im Auto vor, wie die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Längere Reanimationsversuche blieben erfolglos. 

Laut Polizeimeldung könnte nach ersten Erkenntnissen ein medizinisches Problem dazu geführt haben, dass der Mann auf der Aarauerstrasse die Herrschaft über sein Auto verlor. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm ordnete eine Obduktion des Verstorben an.

Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 10'000 Franken. (sda/az)