Teufenthal
Dank Tipp vom Nachbarn: Täter von brutalem Raubüberfall gefasst

In Teufenthal wurde eine 91-jährige Frau zuhause brutal überfallen und ausgeraubt. Dank zweier aufmerksamer Nachbarn konnte der Täter nun gefasst werden.

Merken
Drucken
Teilen

So konnte der Täter gefasst werden: Der Beitrag von TeleM1

TeleM1

(kob) Am Montag wurde in Teufenthal eine 91-jährige Frau zuhause überfallen – der Räuber konnte auf der Flucht festgenommen werden. Dass dies gelang, ist auch den Nachbarn zu verdanken, wie TeleM1 heute berichtet. In der Auffahrt eines Bauernhofs hatte der Täter ein Fahrzeug parkiert: «Ein dunkler BWM, mit ausländischem Nummernschild», erinnert sich Melchior Rohrer. Er merkte sich das Kennzeichen und sprach den mutmasslichen Fahrer an. «Ich dachte mir, er hätte ein Problem, und fragte ihn danach.» Dieser tat dann auch so, als hätte sein Auto eine Panne.

Der Fahrer hatte aber Schlimmes vor: Kurz nach dem Gespräch verschafft er sich Zutritt zum Haus der 91-jährigen Frau und sperrt diese in ein Zimmer ein. Durch Rufen kann diese eine Nachbarin auf sich aufmerksam machen, die auf dem Weg zur Arbeit ist. Als sie die Hilfeschreie hört, ruft sie die Polizei.

Dank der beiden Helfer konnte die Polizei schon rasch einen Tatverdächtigen festnehmen. Er führte das Diebesgut mit sich. Es handelt sich um einen 46-jährigen Bulgaren ohne Wohnsitz in der Schweiz.