Safenwil

Super-Hund: Dieser Chihuahua rettete eine Familie vor den Flammen

Chihuahua Sunny

Chihuahua Sunny

Klein, aber oho: Wer Chihuahuas bisher als Schosshündchen unterschätzte, den hat «Sunny» aus Safenwil am Sonntag eines Besseren belehrt. Der kleine Vierbeier rettete zwei Erwachsene und vier Kinder vor dem Feuer.

Mitten in der Nacht brach in einem Einfamilienhaus an der Köllikerstrasse in Safenwil ein Brand aus. Vom lauten Bellen ihres Hundes geweckt, bemerkte die Familie kurz vor zwei Uhr, dass es brannte.

In der Holzkonstruktion breiteten sich die Flammen rasch im Dachstock aus. Die beiden Erwachsenen und die vier Kinder konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Vorsorglich wurden alle vom Rettungsdienst untersucht. Sie blieben indes unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Zur Belohnung gibts ein Kotelett

Auch die Haustiere konnten gerettet werden und blieben unversehrt. «Wenn unser Sunny nicht gebellt hätte, wäre weder meine Frau noch ich erwacht», sagte Familienvater Stefan Milan gegenüber Tele M1. Als Belohnung soll der Hund jetzt ein Kotelett erhalten.

Dank dem Bellen ihres Hundes übersteht eine Familie den Brand ihres Hauses in Safenwil unverletzt. Tele M1 besuchte die gerettete Familie am Sonntag.

Dank dem Bellen ihres Hundes übersteht eine Familie den Brand ihres Hauses in Safenwil unverletzt. Tele M1 besuchte die gerettete Familie am Sonntag.

Inzwischen hatte die mit einem Grossaufgebot angerückte Feuerwehr die Löscharbeiten aufgenommen. Es gelang den zahlreichen Feuerwehrleuten schliesslich, den Brand zu löschen.

Einsatzleiter David Bürge erklärte bei Tele M1: «Glücklicherweise wütete der Brand nur im Dackstock, dennoch ist das Haus in den nächsten Tagen unbewohnbar.» Der Brand richtete einen grossen Schaden an. Dieser kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Brandursache ist noch unklar, im Vordergrund steht offenbar ein technischer Defekt. Die Kantonspolizei hat die Brandermittlungen aufgenommen. Die vom Brand betroffene Familie ist in der Zwischenzeit provisorisch bei Kollegen untergekommen.

Meistgesehen

Artboard 1