Menziken

So machen Spielgruppenkinder und Mamis auf Brustkrebs aufmerksam

Um auf Brustkrebs aufmerksam zu machen, haben Menziker Kinder beim Kreisel Tulpenzwiebeln gepflanzt.

In Menziken haben Gemeinderat Hans Heinrich Leuzinger und die Spielgruppe Malhüsli eine Pflanzaktion organisiert. 16 Kinder der Spielgruppe trafen sich gestern mit zahlreichen Mamis beim Kreisel, um dort Tulpenzwiebeln zu setzen.

Damit gehört Menziken zu rund 402 Gemeinden, die sich von der Organisation L’aiMant Rose zu der koordinierten Pflanzaktion haben motivieren lassen. Mit je einer rosa auf sieben weissen Tulpen machen die Gemeinden im ganzen Land auf Brustkrebs aufmerksam. Das Verhältnis weist auf die hohe Verbreitung von Brustkrebs: Jede achte Frau ist oder wird mit dieser Diagnose im Lauf ihres Lebens konfrontiert. Die Tulpen sollen die Bevölkerung sensibilisieren, dem Kampf gegen Brustkrebs zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen und Betroffenen Hoffnung und Zuversicht spenden. Bis zur Blütezeit im Frühjahr wird ausserdem eine Infotafel das Beet beim Kreisel Hauptstrasse/Myrtenstrasse zieren.

Verwandtes Thema:

Autor

Michael Küng

Meistgesehen

Artboard 1