Nun ist es endlich soweit: Die Sanierung der Unterkulmer Schulanlage Färberacker ist in der Schlussphase. Es müssen nur noch kleine Arbeiten und Abnahmen vorgenommen werden. Nachdem der Einzug nach den Herbstferien nicht hatte stattfinden können, zügeln die Schüler jetzt diese Woche erste Materialien zurück ins Schulhaus. Nach den Weihnachtsferien findet der Schulunterricht wieder im «Färberacker» statt. Damit konnte der nachträglich festgesetzte Termin des Gemeinderates eingehalten werden. Die «Schlumpf-Bude», wird ab 7. Januar abgebaut. Seit April wurde in diesem Provisorium 200 Kinder unterrichtet. Damit endet eine langwierige Gebäudesanierung mit vielen Verzögerungen und unvorhergesehen Mehrarbeiten. Eine Einweihungsfeier ist im nächsten Jahr, im März oder April, vorgesehen. (KBW)