Schöftland
«Schöftler-Märt» – eine Attraktion für Gross und Klein

Am «Schöftler-Märt» steht das «Sehen und gesehen werden» im Vordergrund. Auch wenn sich das Angebot am über die Kantonsgrenze hinaus bekannten Markt kaum verändert, strömen die Menschen jedes Jahr am 1. März ins Suhrental.

Nina Amann
Drucken
Teilen
Bildergalerie 1
5 Bilder
1. Mai Markt in Schöftland
1. Mai Markt in Schöftland
1. Mai Markt in Schöftland
1. Mai Markt in Schöftland

Bildergalerie 1

Nina Amann

Armbänder, Zuckerwatten, Halsketten, Spielzeugautos und natürlich Magenbrot – für jedes Alter. Das Grösste für die Kleinsten sind wohl die Helium-Tierballone. Neben Marktfahrern aus der ganzen Schweiz haben auch lokale Geschäfte wie zum Beispiel die Lindenapotheke an diesem speziellen Tag Marktstände entlang der Dorfstrasse.

Den bekannten «Schöftler-Märt» gibt es schon seit 1811. Dann wurde dem Dorf nämlich die Konzession für einen Viehmarkt erteilt. Seit dann findet in Schöftland jeweils am 1. Mai und am letzten Samstag im Oktober ein Markt statt. Im Jahr 1867 gab es am Markt dann zum ersten Mal ein Karussell für die Kinder. Heute ist der «Schöftler-Märt» eine Attraktion für Gross und Klein.

Aktuelle Nachrichten