Der Tele M1-«Aktuell»-Beitrag zum Thema.

Tele M1

Schmiedrued-Walde
Bauernhof nach Brand unbewohnbar – Tiere von Anwohnerin gerettet

In einem Bauernhaus in Walde ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Eine Bewohnerin wurde zur Überwachung mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Drucken

Am Dienstagabend sei bei der kantonalen Notrufzentrale um 17.30 Uhr die Meldung über einen Brand in einem Bauernhof in Walde eingegangen, teilte die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch mit. Die aufgebotene Feuerwehr Rued konnte den Brand an der Sagistrasse löschen, musste jedoch Teile des Dachs entfernen.

Die Bewohnerin sowie die Tiere hätten die Liegenschaft unverletzt verlassen können, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Bewohnerin wurde zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Bauernhof ist derzeit unbewohnbar. Der Brand dürfte im Bereich des Dachstocks ausgebrochen sein. Die Brandursache ist noch unklar. (argoviatoday.ch)

Aktuelle Nachrichten