Reitnau
Rennvelofahrer stürzt bei Talabfahrt und verletzt sich schwer

Ein 61-jähriger Rennvelofahrer ist am Dienstag in Reitnau AG bei einer Talabfahrt gestürzt und hat sich schwer verletzt. Der Schweizer erlitt Beckenverletzungen. Eine Ambulanz transportierte den Mann ins Spital.

Merken
Drucken
Teilen
Der 61-jährige Rennvelo-Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbild)

Der 61-jährige Rennvelo-Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbild)

Der Rennvelofahrer war von Reitnau her über den Berg in Richtung des Weilers Mosersagi unterwegs gewesen. In der steilen Abfahrt verlor er um 14.30 Uhr in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Velo und stürzte, wie die Aargauer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.