Kölliken

Peter Hauri ist der neue Badmeister von Kölliken

Peter Hauri ist der neue Kölliker Badmeister.

Peter Hauri ist der neue Kölliker Badmeister.

Der Gemeinderat hat den Kölliker Badmeister Bruno Brunner entlassen. Für die Saison 2013 hat er nun bereits einen Ersatz gefunden: Peter Hauri - der ehemaligen Zofinger Badmeister.

Peter Hauri wird ab nächster Saison die Badi Kölliken führen. André Schoch, der bereits dieses Jahr mit den entsprechenden Aufgaben betraut war, wird ihn unterstützen.

Der Strengelbacher Peter Hauri war während sieben Jahren Badmeister in Zofingen. Für die Saison 2012 wechselte er ins Seebad Sempach als Chefbademeister. Er habe schon immer den Wunsch gehabt, eine Herausforderung an einem Gewässer anzunehmen, sagte Hauri vor einem Jahr.

Nun kehrt er als Badmeister von Kölliken in den Aargau zurück. Die Anlage in Kölliken verfüge über eine klare Konzeption, eine treue Kundschaft und einen gepflegten Zustand, so Hauri. Er ist im Besitz der nötigen Ausweise und hat Aus- und Weiterbildungskurse besucht. Hauri tritt am 1. Februar 2013 in den Dienst der Gemeinde Kölliken ein.

Unterschiedliche Vorstellungen

Die Gemeinde Kölliken hat einen neuen Badmeister gesucht, weil der Gemeinderat dem bisherigen Badmeister, Bruno Brunner, gekündigt hat.

«Grund dafür sind unterschiedliche Vorstellungen in Punkten wie Führung und Kooperation», erklärte Gemeinderätin Edith Wittich.

Bruno Brunner hatte im Jahr 2011 unvorhergesehen das Amt des Badmeisters übernommen. Er folgte auf Roland Lorenz, der an seinem zweiten Arbeitstag einen Unfall erlitten hatte und nicht mehr als Badmeister eingesetzt werden konnte. Lorenz war der Nachfolger des langjährigen Badmeisters Peter Häfeli. (zt/az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1