Schöftland
Ortsbürger sagen ja zum 800'000 Franken Kredit für eine Liegenschaft

An einer ausserordentlichen Ortsbürgergemeindeversammlung wurde ein Kredit von 800000 Franken gesprochen, um eine Liegenschaft zu kaufen. Dort soll die Spitex Suhrental Plus einziehen und damit der Bauverwaltung ihre jetzigen Räume überlassen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Ortsbürger genehmigten einen Kredit, um eine Liegenschaft zu erwerben.

Die Ortsbürger genehmigten einen Kredit, um eine Liegenschaft zu erwerben.

Ex-Press

Die Ortsbürgergemeinde hat an einer ausserordentlichen Gmeind alles in die Wege geleitet, um den engen Platzverhältnissen der Bauverwaltung ein Ende zu bereiten. Diese ist im zweiten Stock des Schlosses untergebracht und betreut acht Gemeinden (Attelwil, Hirschthal, Kirchleerau, Moosleerau, Reitnau, Schöftland, Staffelbach und Wiliberg). «Zur Gewährleistung der ordentlichen Betriebsabläufe fehlt es mittlerweile am nötigen Platz», heisst es in den Unterlagen.

Die Spitex Suhrental Plus hat neben dem Hauptstandort in Muhen einen zweiten im Westflügel des Schöftler Schlosses. Diesen wird nun die Bauverwaltung beziehen und damit mehr Raum gewinnen. Für die Spitex hat die Ortsbürgergmeind einem Kauf einer Liegenschaft am Breiteweg 3 zugestimmt. Das Zweifamilienhaus mit einem Werkstattanbau soll für die Bedürfnisse der Spitex um- und ausgebaut und dieser vermietet werden. An der ausserordentlichen Ortsbürgergemeindeversammlung wurde einem Verpflichtungskredit für den Erwerb der Liegenschaft am Breiteweg 3 von maximal 800 000 Franken zugestimmt. (cfü)