Oberkulm
Für rund 5 Millionen Franken: Hier sollen bald zwölf neue Wohnungen entstehen

Seit wenigen Tagen steht an der Oberkulmer Rotkornstrasse eine neue Profilierung. In Oberkulm ist eine neue Wohn- und Geschäftsüberbauung geplant – inklusive Tiefgarage und Zivilschutzraum.

Valérie Jost
Merken
Drucken
Teilen
Hier soll die neue Überbauung entstehen: Blick auf die Parzelle von Südosten her, im Hintergrund die Hauptstrasse.

Hier soll die neue Überbauung entstehen: Blick auf die Parzelle von Südosten her, im Hintergrund die Hauptstrasse.

Bild: Valérie Jost

Die Gemeinde Oberkulm soll bald um eine Überbauung reicher werden. Die MJ Immobilien AG mit Sitz in Oberkirch plant an der Rotkornstrasse in zwei neuen Gebäuden zwölf Wohnungen sowie Gewerbeflächen – für insgesamt 5,35 Millionen Franken.

Die Hälfte der neuen Wohnungen soll gemäss Baugesuch vier Zimmer beinhalten. Pro Gebäude ist davon jeweils eine im ersten und zweiten Stock sowie eine im Attikageschoss geplant.

Weitere vier Wohnungen im ersten und zweiten Stock sollen drei Zimmer beinhalten. Die letzten beiden der zwölf Wohnungen sind mit fünf Zimmern die grössten der neuen Überbauung und befinden sich jeweils im Erdgeschoss, neben den geplanten Gewerbeflächen.

Zu jeder Wohnung wie auch zu den beiden Gewerbeflächen ist eine Terrasse beziehungsweise ein Balkon geplant. Im Untergeschoss sind nebst Kellerräumen und einem Zivilschutzkeller in der Tiefgarage vier Anschlüsse vorgesehen, an denen Elektroautos aufgeladen werden können. Daneben soll es pro Gebäude einen Veloeinstellplatz geben. Für Besucher sind vor dem Gebäude ein Abstellplatz für Gästevelos und -kinderwagen sowie Besucherparkplätze geplant. Für Heizung und Warmwasser der Gebäude sollen Wärmepumpen zum Einsatz kommen.