Schöftland

Ob der Chämifeger auch den «Donnschtig-Jassern» Glück bringen wird?

André Bossard im Sonntagsstaat am Neujahrsapéro.

André Bossard im Sonntagsstaat am Neujahrsapéro.

Am Neujahrsapéro vom Dreikönigstag bekamen die Schöftlerinnen und Schöftler Glücksräppler geschenkt. Mit etwas Glück kommt im neuen Jahr der «Donnschtig-Jass» nach Schöftland.

Die Suhrentaler Zentrumsgemeinde stösst jeweils am ersten Januarsonntag aufs neue Jahr an, dieses Jahr am Dreikönigstag. Kaminfeger André Bossard im Sonntagsstaat verteilte ungebraucht glänzende Einrappenstücke. Zudem konnte man sich am Dreikönigskuchen gütlich tun und auf den kleinen Plastikkönig hoffen. Der Neujahrsapéro wird vom Handwerker- und Gewerbeverein organisiert und von der Gemeinde finanziert.

Gemeindeammann Hans Müller warf einen Blick ins neue Jahr: Wenn Schöftland die Ausscheidung in Murten gewinnt, kommt am 11. Juli der «Donnschtig-Jass» von Schweizer Radio und Fernsehen in den Schlosshof. Zudem ist 2013 ein Wahljahr. Dieter Fierz, Präsident des Gewerbevereins mit 130 Mitgliedern, ermunterte die Anwesenden, darunter viele Neuzuzüger, das einheimische Gewerbe – Arbeitgeber und Ausbildner – nicht zu vergessen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1