Staffelbach
Nostalgische Ausstellung in Staffelbach: Blick in die Vergangenheit

Mit einer Bilderausstellung werden alte Erinnerungen wach. Die Ausstellung «WWW-Tag» steht ganz im Zeichen der Nostalgie.

Barbara Vogt
Drucken
Teilen

Zu Beginn des neuen Jahres wartet die Jugend- und Kulturkommission Staffelbach mit einem originellen Anlass auf: mit einer Ausstellung alter Fotos. Der Titel der Ausstellung «WWW-Tag» steht für «Chöned der öis säge... Wo’s esch, wer’s esch, wenn’s esch?».

Die Verantwortlichen wollen die Ausstellung zu einem gemütlichen Treffpunkt machen, bei dem die Besucher alte Zeiten aufleben lassen können. «Bestimmt gibt es Leute, die alte Fotos von Staffelbach besitzen und diese anderen zeigen wollen, sagt Carla Wilhelm von der Jugend- und Kulturkommission. Es könne auch sein, dass jemand auf einem Bild nicht alle Personen oder Gebäude kenne. Oder eine andere plötzlich ihren Grossvater entdeckt.

Die Kommission hofft, dass am Sonntag möglichst viele Fotos, Dias, Postkarten, Bilder und andere Dokumente zusammenkommen. Das Gesammelte wird auf Tischen in der alten Turnhalle ausgebreitet. Ziel sei es auch, so Wilhelm, einige «Schätze» ins Gemeindearchiv aufzunehmen.

Die Idee für die Bilderausstellung lieferte Hansruedi Hunziker aus dem zürcherischen Buchs. Seine Grosseltern lebten in Staffelbach, als Kind verbrachte er viel Zeit bei Ihnen. Heute befasst sich Hunziker intensiv mit Stammbäumen. An der Ausstellung ist Hunziker persönlich anwesend.

Fotoausstellung Sonntag, 16. Januar, ab 13 Uhr, alte Turnhalle Staffelbach.

Aktuelle Nachrichten