Zetzwil

Noch kein Mieter fürs Zetzwiler Postbüro gefunden

Postfächer und Gitter und Fenstergitter erinnern an die Postfiliale. BA

Postfächer und Gitter und Fenstergitter erinnern an die Postfiliale. BA

Im vergangenen Sommer ist die Postfiliale im Dorf aufgehoben und in eine Agentur im Volg-Laden überführt worden. Seither stehen die ehemaligen Posträume an der Hauptstrasse leer.

Die Post hatte sich seinerzeit in Zetzwil im privaten Postgebäude eingemietet. Mit dem Entscheid, anstelle einer Postfiliale eine Agentur zu führen, hat die Post den Mietvertrag für die Posträume im Erdgeschoss des Gebäudes an der Hauptstrasse gekündigt.

Die Liegenschaft ist in Privatbesitz. Im Obergeschoss befinden sich zwei Wohnungen, welche heute beide vermietet sind. Rolf Pfeiffer, Menziken, versucht jetzt im Auftrag seiner Familie seit bald einem Jahr die ehemaligen Posträume zu vermieten. 62 Quadratmeter misst der Hauptraum, dazu kommen ein Nebenraum mit 11,5 Quadratmetern sowie ein WC und eine Garage. «Die Räume wären zum Beispiel für ein Notariat, einen Architekten geeignet», sagt Pfeiffer.

Er kann sich vorstellen, dass sich ein Geschäft aus dem Dienstleistungssektor einmietet. Auch ein Coiffeursalon wäre einzurichten. Es handle sich zudem um ein «sicheres Gebäude, einiges von der Postnutzung her sei noch geblieben, etwa eine Panzertüre oder die Gitter vor den Fenstern. Auch die Lage an der Hauptstrasse mit dem Durchgangsverkehr und die Nähe zu andern Läden und Gastrobetrieben im Dorf sei ein Plus, meint Pfeiffer.

Für Gastronomie wenig geeignet

Pfeiffer hatte auch schon Interessenten aus der Gastronomie. «Ein Pub, einen Klub oder einen Pizzakurier wollten Leute schon hier einrichten». Dies ist allerdings für Pfeiffer keine Option. «Wir haben zu wenig Parkplätze vor dem Haus.» Deshalb suche er mitten im Wohngebiet eher einen ruhigeren Bürobetrieb. Pfeiffer ist nicht unter Zeitdruck und hofft einfach bald einen geeigneten Mieter zu finden.

Die Postagentur Zetzwil ist jetzt wie in Oberkulm auch im Volg-Laden integriert und wird von der Bevölkerung akzeptiert. Zwar sind für die Kunden nicht mehr sämtliche Postgeschäfte möglich, dafür gelten aber die längeren Öffnungszeiten des Laden. (psi)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1