Reinach
Neudorfstrasse wird saniert und deshalb gänzlich gesperrt

Eine wichtige Verkehrsader, die Neudorfstrasse, wird gesperrt. Eingeschränkt dadurch sind die Bewohner des Sonnenbergquartier. Auch die obere, direkte Verbindung nach Beinwil am See ist unterbrochen.

psi
Drucken
Teilen
Neudorfstrasse von der Kirche aus in Richtung Dorfzentrum. psi

Neudorfstrasse von der Kirche aus in Richtung Dorfzentrum. psi

Peter Siegrist

Die Gemeinde Reinach meldet, dass in den nächsten Monaten die Neudorfstrasse in Reinach im Abschnitt ab Einmündung Neuquartierstrasse bis zur Einmündung der Brunnmattstrasse (ref. Kirche) saniert wird. Die Bauarbeiten betreffen die Werkleitungen wie Kanalisation, Netzwasser, Elektro und Swisscom-Leitungen.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 19. August und dauern bis Ende 2013. Diverse Abschlussarbeiten sind fürs kommende Jahr Geplant. Die Neudorfstrasse ist während der Bauzeit für den Durchgangsverkehr gesperrt. «Für die Fussgänger wird ein Durchgang immer gewährleistet», sagt Strassenmeister Peter Züsli.

Bereits jetzt ist die Einmündung der Tunaustrasse in die Neudorfstrasse gesperrt. Für die Anwohner im Sonnenbergquartier sind die Umleitungen via Brunnmattstrasse signalisiert. Man sei sich bewusst, dass die Sperrung der Neudorfstrasse einen grossen Eingriff darstelle. Daher würde die Bauunternehmung sich für eine möglichst kurze und immissionsarme Bauzeit sorgen.

Aktuelle Nachrichten