Oberkulm
Nach der Puls-Diagnose direkt ins Handwerker-Stübli

Puls-Diagnose, Rasenmähroboter und Blumen in fröhlichen Frühlingsfarben: Die Gewerbeausstellung W13 in Oberkulm bot ein breites Angebot. Beim Rundgang zeigte sich, dass das Gewerbe im Mittleren Wynental gut zusammenarbeitet.

Sibylle Haltiner (Text und Fotos)
Drucken
Hase, Murmeltier und ein hohler Baumstamm fasziniern die Kinder beim Stand des Forstbetriebes Oberkulm
10 Bilder
Noch keine Geschichten gab's vom Erzähltal, aber eine Erinnerung an die nächste Austragung
Gewerbeausstellung G13 in Oberkulm
Mit diesem Gefährt liess es sich gemütlich im Zelt herumkurven
Bei der KITA Sunneschii malten die Kinder ein Wettbewerbsbild für das Baugeschäft Faes
Frühlingsgefühle erweckten die bunten Blumen und lustigen Dekorationen beim Stand des Blumengeschäfts Artfloral
Die Kleine freute sich über ihren Ballon, die Erwachsenen interessierten sich mehr für die ausgestellten Autos und hielten einen Schwatz mit Bekannten
Die Hexen aus Blatten-Belalp
Beim Stand der Stiftung Lebenshilfe konnten die Besucher einen Fisch zurechtschmirgeln
Die einfallsreichen und farbigen Stände der Aussteller erstaunten die Messebesucher, das Plaudern mit Bekannten war aber ebenfalls wichtig

Hase, Murmeltier und ein hohler Baumstamm fasziniern die Kinder beim Stand des Forstbetriebes Oberkulm

Sibylle Haltiner

«Mami, lueg en Dachs!», ruft der Bub und rennt gleich zum ersten Stand im Ausstellerzelt. Der Forstbetrieb Oberkulm hatte eine Waldlandschaft mit ausgestopften Hasen, Dachsen und Murmeltieren aufgestellt. In den hohlen Baumstamm wollten die Kinder am liebsten gleich hineinklettern. Die Knirpse behielten ihre Hände aber brav bei sich und bestaunten die Tiere mit den Augen. Staunen konnte man auch über die vielen Holzarten, die im Forst wachsen.

Gleich gegenüber gab es ebenfalls viel zu bewundern: Der Stand des Blumengeschäfts Artfloral bot Blumen und Dekorationen in fröhlichen Frühlingsfarben. Dort konnten die Ausstellungsbesucher gleich den ersten Wettbewerb ausfüllen: Ein grosses Glas war mit Blumenzwiebeln gefüllt. Wie viele es wohl sind? Ähnliche Fragen stellten das Café Böhler (Zuckerstücke im Glas) oder die Fiechter Bau AG, die für das Schätzen der für einen Hausbau verwendeten Backsteine drei Antworten zur Auswahl bot. Überall lockten Preise und Mitmachen kostete natürlich nichts.

Baufirma zeigt Kinderzeichnungen

Für die W13 hatten sich viele Aussteller zusammengetan. So fand man bei einer Schreinerei den Rasenmähroboter einer Gartenbaufirma. Diese automatischen Gartenhilfen scheinen begehrt: Mehrere Anbieter zeigten sie. Eine eher ungewöhnliche
Liaison war das Baugeschäft Faes aus Oberkulm eingegangen: Es teilte den Stand mit der Kindertagesstätte Sunneschii und hatte im Vorfeld einen Zeichenwettbewerb ausgeschrieben. Die Kunstwerke zierten den Stand.

Für viele Aussteller war der Kundenkontakt wichtiger als der Direktverkauf. Man hatte Zeit füreinander, konnte unverbindlich plaudern, bei einem Glas Wein gemütlich zusammensitzen. «Die Präsenz an der Gewerbeausstellung ist nachhaltig», so die Aussteller unisono. «Die Leute sehen, dass es uns gibt und was wir im Angebot haben.» Viele stellen nach der Messe ein erhöhtes Kundenaufkommen fest.

Schiesstraining und Pulsdiagnose

Als Besucher war man an der W 13 auch gefordert: Töggelen, Hörtest, Glücksraddrehen, Fernsehschauen. Die Wyna Apotheke forderte zum Reaktionsspiel auf, die STS Bewachungen lud zum Schiesstraining und ein chinesischer Arzt stellte nach einer Puls- und Zungenmessung eine erste Diagnose. Da kamen die kulinarischen Angebote zum Ausruhen gerade recht. Handwerker bewirteten ihre Gäste im Handwerker-Stübli. Bei der Gastregion Blatten-Belalp aus dem Wallis wurde Raclette serviert, im Eventzelt konnten die Besucher zu Musik- und Tanzvorführungen eine Pizza geniessen. Dort trat auch die Spielgemeinschaft der Musikgesellschaften Teufenthal und Unterkulm auf. Auf der Pauke prangte das Wappen von Oberkulm. Auch wenn das politische Miteinander nicht möglich ist, Gewerbe und Musik harmonieren im Mittleren Wynental bestens.

Aktuelle Nachrichten