7. Grabenkamm-Rennen
Nach 12 Jahren Pause haben die Bottenwiler ihr Skirennen wieder

Was für die Profis am Wochenende die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel, waren am Sonntagnachmittag für die Kinder und Jugendlichen der Region, die 7. Grabenkamm-Rennen in Bottenwil. 35 Startenden im Alter von vier bis vierzehn Jahre absolvierten den von Rennleiter Beat Schilt (Wikon) sehr fair ausgesteckten rund 220 Meter langen Kurs.

Raphael Nadler
Merken
Drucken
Teilen
Bilder vom Skirennen in Bottenwil
3 Bilder
Stöcke unter die Arme: Es wurde um jeden Sekundenbruchteil gekämpft.
Gian Lüscher aus Uerkheim gewann die Kategorie Snowboard.

Bilder vom Skirennen in Bottenwil

Raphael Nadler

Erstmals seit 12 Jahren fand wieder ein Rennen im Bottenwiler Graben statt. Die Freude war nicht nur bei den Beteiligten und deren Begleiter gross, sondern auch im ganzen Dorf. «Wir erhielten von ganz vielen Seiten tolle Unterstützung», freute sich Skiclub-Präsident Ruedi Zingg.

In der letzten Woche entschieden die Verantwortlichen kurzfristig, dass sie die Gunst der Stunde nützen wollen und ein Rennen organisieren. «Bei der letzten Austragung 2005 wurden wir von 120 Startenden förmlich überrannt», blickt Zingg zurück, «deshalb machten wir die diesjährige Austragung erst am Samstag bekannt.» Gekommen waren Kinder aus der ganzen Region.

Dass es nicht mehr waren, störte niemanden. «Zum Glück konnten wir vor dem Rennen noch einen Testlauf absolvieren», sagt Nico Buri, der Sieger der Kategorie B (2009-2010), «es ist nämlich das erste Mal, das ich an einem Rennen teilnehme.»

Seine zwei Jahre ältere Schwester Larissa tat es ihm gleich. Dass die Bottenwiler Teilnehmer Heimvorteil hatten, zeigte sich in der Rangliste. In fünf von zehn Kategorien siegten die Einheimischen. Die Tagesbestzeiten fuhren Loris Hättenschwiler (Jahrgang 2005) aus Uerkheim und Joy Zurbuchen (2004) aus Bottenwil.

Rennleiter Beat Schilt zog ebenfalls ein gutes Fazit: «Wir haben einige Teilnehmer gesehen, die fahren bereits auf einem technisch hohen Niveau. Swiss Ski geht der Nachwuchs nicht aus.» So lange es die Situation noch zulässt, wird der Skilift in Bottenwil jeweils am Mittwoch-, Samstag- und Sonntagnachmittag in betrieb sein.