Unterkulm

Mit Alkohol am Steuer: Autofahrer gerät auf eine Leitplanke

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5'500 Franken.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5'500 Franken.

In der Nacht auf Donnerstag verunfallte ein alkoholisierter Autofahrer. Er fuhr in Unterkulm auf eine Randleitplanke und kam darauf zum Stillstand. Der Mann blieb unverletzt.

Ein 56-jähriger Autofahrer war am Mittwoch, um 23 Uhr, auf dem Weg von Oberkulm in Richtung Unterkulm. Auf der Juchstrasse geriet der Fahrer rechts von der Strasse, fuhr auf eine Randleitplanke und kam darauf zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Wie die Kantonspolizei mitteilte, stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss — Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 0.6 mg/lg. Die Polizei nahm dem Fahrer daraufhin den Führerausweis ab.

Aktuelle Polizeibilder vom Januar 2018:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1