Reinach/Beinwil
«La Dolce Vita» zieht ins Wynental – und bietet mehr Fleischgerichte an

Im Alzbach in Reinach kehrt neues Leben ein. Die beiden Gastronomen Jesus Suso Lopez und Giuseppe Pino Urso ziehen mit ihrem «La Dolce Vita» von Beinwil ins Wynental um.

Merken
Drucken
Teilen
Jesus Suso Lopez (l.) und Giuseppe Pino Urso vor dem «La Dolce Vita Alzbach».

Jesus Suso Lopez (l.) und Giuseppe Pino Urso vor dem «La Dolce Vita Alzbach».

Rahel Plüss

Von Beinwil am See ins Wynental: Die beiden Gastronomen Jesus Suso Lopez und Giuseppe Pino Urso eröffnen heute Donnerstag in Reinach das «La Dolce Vita Alzbach». Zuvor hatten sie fünf Jahre lang das «La Dolce Vita» in Beinwil am See geführt, zuerst als Gelateria und Restaurant, danach als Pizzeria.

Neben Pizza und Pasta werden sie weiterhin traditionelle Fleisch- und Fischgerichte anbieten. «Die Karte mit den Fleischgerichten haben wir ausgebaut», sagt Jesus Suso Lopez, der den Service unter sich hat, während Giuseppe Pino Urso als Koch und Pizzaiolo vorwiegend in der Küche anzutreffen ist.

Täglich stehen sechs Mittagsmenüs zur Auswahl und natürlich werden auch am neuen Ort die selbst gemachten «Gelati» nicht fehlen. Das Restaurant bietet 50 Personen Platz, der Saal hat noch einmal 50 Plätze. (rap)