Kirche Leerau

Knapp wei Jahre nach in-corpore-Rücktritt: Leerau hat wieder eine Kirchenpflege

Die neu gewählte Kirchenpflege Leerau (von links): Adrian Lüscher (Finanzen), Béatrice Meili (Präsidium, Personal), Markus Schneiter (Liegenschaften), Myrta Steiner (Pädagogisches Handeln), Irene Aeschbach (Erwachsenenbildung)

Die neu gewählte Kirchenpflege Leerau (von links): Adrian Lüscher (Finanzen), Béatrice Meili (Präsidium, Personal), Markus Schneiter (Liegenschaften), Myrta Steiner (Pädagogisches Handeln), Irene Aeschbach (Erwachsenenbildung)

Nach der Abwahl von Pfarrer David Mägli war die damalige Kirchenpflege aus Protest in corpore zurückgetreten. Ein Kurator war während längerer Zeit in der reformierten Kirche Leerau eingesetzt werden.

 Die Reformierte Kirchgemeindeversammlung Leerau hat eine neue Kirchenpflege gewählt. Es sind dies Béatrice Meili (Präsidentin), Adrian Lüscher, Markus Schneiter, Myrta Steine und Irene Aeschbach. Leerau war seit der Abwahl von Pfr. David Mägli und dem Rücktritt der Kirchenpflege im Oktober 2018 ohne Pfarrer und Kirchenpflege. Kurator Marcel Hauser übergibt die Geschäfte per 1. September dem neuen Gremium. Pfr. Christine Bürk wurde im Juni gewählt und startet am 1. November. (fdu)

Meistgesehen

Artboard 1