Zetzwil
Kinder und die Stiftung Schürmatt lassen das Dorf hell erleuchten

Aus Anlass ihres 50-Jahr-Jubiläums hat die Stiftung Schürmatt Zetzwil am Dienstagabend Lichtinstallationen aufgestellt und so ein stimmungsvolles Ambiente für den Empfang des Lichterumzuges der Dorfkinder geschaffen.

Peter Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Mit Fackeln und selbst gebauten Laternen zogen Schüler und Kindergärtler vom Dorf zur Schürmatt, wo sich auch Kinder der Stiftung dem Umzug anschlossen. Zum Abschluss sangen alle Lieder, dann wurde zu Tee und Zopf geladen.

Primarschüler mit selbstgebauten Laternen
11 Bilder
Primarschüler mit ihren Zwergenlaternen
Nachdenklich
Lichtinstallationen an Parkbäumen
Lichtinstallationen auf Bänken
Lichtinstallationen an Parkbäumen
Kinder mit ihren Zwergenlichtern
Lichtinstallationen an Parkbäumen
Hell leuchten die selbstgeauten Fackeln in die Nacht hinaus
Die Laternen
Die Fackelträger an der Spitze

Primarschüler mit selbstgebauten Laternen

Peter Sigrist