Menziken

Junglenker kurvt mit viel Lärm auf Parkplatz herum – Führerausweis auf Probe weg

Der Junglenker wurde wegen unnötigen Herumfahrens sowie Verursachens von Lärm verzeigt. (Symbolbild)

Der Junglenker wurde wegen unnötigen Herumfahrens sowie Verursachens von Lärm verzeigt. (Symbolbild)

Ein 21-jähriger Neulenker hat am Dienstagabend in Menziken AG seinen Führerausweis auf Probe der Polizei abgeben müssen. Der Kosovare hatte auf dem Parkplatz beim Schwimmbad mit seiner Limousine unnötige Fahrmanöver ausgeführt.

Er wurde wegen unnötigen Herumfahrens sowie Verursachens von Lärm verzeigt, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilte. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm ordnete zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeugs unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss eine Blut- und Urinuntersuchung an.

Aktuelle Polizeibilder vom Juni 2020:

Meistgesehen

Artboard 1