Reinach AG
Junges Team übernimmt Wyna-Buchhandlung und startet durch

Anina Weber und Dominik Dössegger (links) haben am Samstag die Wynabuchhandlung in Reinach von Esther und Kurt Suter (rechts) übernommen. Suters hatten die Buchhandlung während 38 Jahren erfolgreich geführt.

Peter Siegrist
Drucken
Teilen
Von links: Dominik Dössegger, Anina Weber und Esther und Kurt Suter

Von links: Dominik Dössegger, Anina Weber und Esther und Kurt Suter

Anina Weber und Dominik Dössegger wagen des Schritt ins selbstständige Geschäftsleben. Am 11. Oktober haben sie von Esther und Kurt Suter die Wynabuchhandlung übernommen. 1976 hatten Suter die erste Buchhandlung im Wynental eröffnet.

Die ersten Kundinnen schmöckern im sanft renovierten Laden.
7 Bilder
Anina Weber (links) im Gespräch mit Kundinnen.
Die ersten Kundinnen schmöckern im sanft renovierten Laden.
Die vollen Gestelle laden geradezu ein zum Stöbern, Blättern und Lesen.
Buchhändlerin Anina Weber im sanft renovierten Laden.
Mitarbeiterin DorotHée van Spyk hinter dem neuen Ladentisch.
Esther und Kurt Suter übergeben(rechts) nach 38 Jahren ihre Wynabuchhandlung an Anina Weber und Dominik Dössegger

Die ersten Kundinnen schmöckern im sanft renovierten Laden.

Peter Siegrist

Viele Kundinnen und Kunden nahmen an an der Übergabe teil und freuten sich einerseits, dass junge Leute sich dieser Aufgabe mit Herzblut stellen, und andererseits natürlich, dass die kleine Buchhandlung mit dem grossen Sortiment bestehen bleibt. Kurt Suter zitierte bei der Übergabe Hermann Hesse mit «Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.» Er denke gern an die vergangenen Jahre zurück, an die Zeiten mit Sturmböen und Windstille. «Ich glaube, unsere Liebe zum Buch, zur Literatur war der Schlüssel zum Erfolg». In diesem Sinne gaben Suters ihren jungen Nachfolgern ein Buch von Jean Jacques Sempé mit auf den Weg: «Sturmböen und Windstille.»

Aktuelle Nachrichten