Oftringen
In Hausmauer gefahren: 20-Jähriger übersteht spektakulären Crash unverletzt

Nach einem Selbstunfall auf der Striegelstrasse zwischen Oftringen AG und Safenwil AG ist am frühen Dienstagmorgen ein 20-Jähriger mit seinem Auto auf dem Dach gelandet. Der Unfallfahrer überlebte den spektakulären Unfall unverletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Das Auto landete nach dem Unfall auf dem Dach.

Das Auto landete nach dem Unfall auf dem Dach.

Kapo AG

Der Autofahrer war kurz vor 6 Uhr in Richtung Safenwil unterwegs. Auf Höhe des Bahnüberganges verlor er aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug, Dieses geriet ins Schleudern, kam von der Strasse ab, kollidierte mit einer Hausfassade und blieb schliesslich auf dem Fahrzeugdach liegen.

Der 20-Jährige wurde beim Unfall nicht verletzt.

Der 20-Jährige wurde beim Unfall nicht verletzt.

Kapo AG

Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben vom Dienstag auf rund 10'000 Franken. Die Kantonspolizei nahm dem Junglenker den Führerausweis auf Probe ab. Zudem wird er an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.