Reinach

Im Schwebeflug über die Wyna-Expo

33 Meter hoch ist das Nostalgie-Riesenrad, das an der Wyna-Expo 2016 im Reinacher Moos stehen wird.

33 Meter hoch ist das Nostalgie-Riesenrad, das an der Wyna-Expo 2016 im Reinacher Moos stehen wird.

An der Wyna-Expo 2016 steht wieder ein Riesenrad. Die nostalgischen Gondeln bringen die Besucher auf 33 Meter über Boden. Der Griensammler hat einen virtuellen Test gewagt.

Modernes Nostalgierad

Jetzt steht fest: An der Wyna-Expo 2016 im Reinacher Moos steht wieder ein Riesenrad. Das hat das OK diese Woche bekannt gegeben. Wie die Regionalmesse selbst, die vom 28. April bis zum 1. Mai stattfindet, wird auch das Riesenrad noch grösser sein als beim letzten Mal. Bis auf 33 Meter über Boden kann man sich in den nostalgischen Gondeln tragen lassen. Aber keine Angst, das Nostalgierad ist nicht so alt wie es den Anschein macht. Im Gegenteil: Dieses Riesenrad sei europaweit eines der modernsten, versichert OK-Präsident Christian Schweizer. Es habe das Werk erst dieses Frühjahr verlassen.

Testlauf gegen Höhenangst

Wie hoch sind eigentlich 33 Meter? Auch wenn das Riesenrad noch nicht steht, unter www.wynaexpo.ch kann man heute schon einen Eindruck vom Rundblick über das Oberwynental aus Riesenrad-Perspektive bekommen. Und wer einen waghalsigen Schwenk senkrecht nach unten riskiert, kann auf dem Parkplatz an der Kennzeichnung «RR» sogar den Standort des Riesenrades ausmachen. Natürlich sollen die mittels Drohneneinsatz entstanden Luftaufnahmen in erster Linie gluschtig machen, schliesslich wurde die Miete für das Riesenrad bereits im Voraus bezahlt, das OK zählt auf den Ticket-Vorverkauf. Wer weiss, vielleicht ist der virtuelle Höhenflug aber auch eine gute Trainingsgelegenheit für höhenangstgeplagte Gwundernasen.

Über den Teppich gepeilt

Das OK, dem neben Christian Schweizer auch Matthias Haller und Peter Huber angehören, will an der kommenden Messe die Zweihundertergrenze knacken, was die Anzahl der Aussteller angeht. Den nötigen Platz hat man sich mit einer Erweiterung der Präsentationsfläche in Form einer zusätzlichen Aussenhalle auf dem Fussballplatz verschafft. Das Interesse ist gross, noch unschlüssige Aussteller müssen sich beeilen: Gemäss OK sind aktuell gerade mal noch acht Standplätze frei. Auf die Frage nach der Ausstellungsfläche hat man die entsprechende Information an der Presseinfo gerade nicht zur Hand. Der Bauverantwortliche Matthias Haller weiss sich aber zu helfen: «Wir haben 5500 Quadratmeter Teppich bestellt.» (rap)

Meistgesehen

Artboard 1