Berufs-WM

«Ich habe Vollgas gegeben!» – Ramona ist die beste Bäckerin der Welt und kommt aus Gontenschwil

Das sagt Jungbäckerin Ramona Bolliger aus Gontenschwil zu ihrer Gold-Medaille in Abu Dhabi.

Das sagt Jungbäckerin Ramona Bolliger aus Gontenschwil zu ihrer Gold-Medaille in Abu Dhabi.

 

Die 21-jährige Ramona Bolliger hat ihr Ziel erreicht: An der Berufsweltmeisterschaft in Abu Dhabi hat die Gontenschwilerin eine Goldmedaille geholt. «Ich kann es immer noch kaum glauben», sagt die Aargauerin mit strahlendem Gesicht.

Stolz hebt Ramona Bolliger die Schweizerfahne in die Höhe und lächelt etwas verlegen. Doch dazu gibt es keinen Grund: Die 21-Jährige hat gerade an der Berufsweltmeisterschaft die Goldmedaillle gewonnen.

Mit einem wunderschönen Butterzopf und anderen Köstlichkeiten hat sich die Gontenschwilerin zur weltweit besten Bäcker-Konditorin gebacken. Auf einem Brot steht in kunstvollen Buchstaben Abu Dhabi; der Austragungsort der Berufsweltmeisterschaft.

Nach der Rangverkündung gehen die Emotionen hoch: «Mir geht gerade gar nichts durch den Kopf», sprudelt es aus ihr heraus. «Ich kann es immer noch nicht glauben und bin verwundert, dass ich noch keine Tränen vergossen habe.»

Das Ziel war für Ramona Bolliger klar. Hauptsache Podest. «Als Bronze und Silber schon weg waren, blieb nicht mehr viel übrig», sagt sie überglücklich.

Dabei hatte sie zu Beginn der Weltmeisterschaft noch an ihrer Leistung gezweifelt und sich vorgenommen, die letzten zwei Tage so richtig Gas zu geben. Das Konzept ist aufgegangen. "Ich habe Vollgas gegeben", sagte Ramona Bolliger nach ihrem Triumph.

Berufs-WM-Goldmedaille für Gontenschwiler Bäckerin

Berufs-WM-Goldmedaille für Gontenschwiler Bäckerin

Die Bäckerin Ramona Bolliger holt an den World Skills in Abu Dhabi Gold. Ihr ehemaliger Lehrmeister ist mächtig stolz!

Was passiert jetzt noch in Dubai? «Fiire, fiire, fiire», sagt die junge Frau und lacht. Und wenn die Schweizer Delegation am Samstag wieder in der Schweiz ankommt? «Weiterfeiern.»

Aus Abu Dhabi nimmt Ramona Bolliger jede Menge Erinnerungen, Freundschaften und Kontakte auf der ganzen Welt. Und natürlich eine Goldmedaille. «Die hänge ich mir übers Bett, damit ich sie jeden Tag anschauen kann.»

Impressionen von der Berufs-WM

Neben Ramona Bolliger darf sich eine zweite Aargauerin riesig freuen: Janine Bigler aus Lenzburg AG (Drucktechnologin) holte eine Bronzemedaille.

Die Schweizer Delegation schnitt insgesamt grossartig ab mit insgesamt 20 Podestplätzen.

Meistgesehen

Artboard 1