Jööööööh!

Hündin Fila bringt neun gesunde Bernhardiner auf die Welt

9 gesunde Bernhardiner in Gontenschwil

9 gesunde Bernhardiner in Gontenschwil

Grosses Geschenk in Gontenschwil: Bernhardiner-Hündin Fila gebärt sieben Buben und zwei Mädchen. Besitzerin Manuela Lanz ist überglücklich, auch wenn sie ein Weibchen aufpeppeln musste.

Es lässt das Herz vieler Tierliebhaber höher springen: In Gontenschwil hat Bernhardiner-Hündin Fila sieben Männchen und zwei Weibchen auf die Welt gebracht.

Bernhardiner-Züchterin Manuela Lanz zeigt sich überglücklich, dass alles nach ihren Wünschen geklappt hat. «Mitten in der Nacht bin ich mit Fila immer wieder nach draussen in die grösste Kälte gegangen, weil das die Wehen anregt», sagt sie gegenüber Tele M1. Dann gings plötzlich Schlag auf Schlag: «Das Erstgeborene ist vor der Türe auf die Welt gekommen.»

Das Sorgenkind aller neun Neugeborenen ist ein junges Weibchen. Bei der Geburt wiegt es nur halb so viel wie die übrigen und ist etwas kraftlos. Doch für Manuela Lanz keine Frage: Sie peppelt es in den ersten Tagen liebevoll auf.

Dass gleich neun Bernhardiner gesund auf die Welt kommen ist eher selten. Laut Peter Beck, Tierarzt der Tierklinik Aarau West, bedeutet dies grosse Anstrengungen für die Hunde-Mutter: «Für die Hündin ist es eine riesige Aufgabe. Sie muss die Jungen nicht nur mit Milch versorgen, sondern muss sie auch immer sauber halten», hält Beck fest. (sha)

Meistgesehen

Artboard 1