Gontenschwil

Hommage an die Sommerfarben

Am Sonntag, 4. September, 14–17 Uhr, wird in der Galerie Schlössli die Ausstellung «Sommer» mit Bildern von Kunstmaler Kurt Hediger eröffnet.

Am Sonntag, 4. September, 14–17 Uhr, wird in der Galerie Schlössli die Ausstellung «Sommer» mit Bildern von Kunstmaler Kurt Hediger eröffnet.

Kurt Hediger zeigt in der Galerie Schlössli Sommerbilder.

Der Zyklus «Sommer» setzt in der Galerie Schlössli Gontenschwil die Ausstellungsreihe mit Werken von Kurt Hediger fort. Die Galeristin Anna Verena Hoffmann setzte in den letzten Jahren wiederholt ein kulturelles Zeichen mit Bildern aus dem Atelier des Reinacher Künstlers. Nachdem letztes Jahr eine ganze Ausstellung dem «Frühling» gewidmet war, folgt jetzt der Sommer. «Das reichhaltige und vielfältige Werk von Kurt Hediger lädt geradezu ein, Themenausstellungen zu realisieren», sagt die Galeristin.

Im Ganzen sind in der neuen Ausstellung 46 Bilder zu sehen, mehrheitlich sind es Landschaften. Doch auch das Genre der Stillleben ist mit mehreren Bildern vertreten. Das älteste Bild ist ein Frühwerk aus dem Jahr 1959 (Rishalden bei Rothrist). Wer den 83-jährigen Kurt Hediger kennt, weiss, dass dieser ein unermüdlicher Schaffer ist, und so hängen denn auch mehrere Bilder mit der Signatur «K. Hediger 2016» in der Ausstellung.

Hedigers Sommerbilder zeichnen sich aus durch die teils kräftigen «Lokalfarben», die prioritär in den Sommermonaten zu sehen seien. Die fein abgestuften Grüntöne, die bis ins tiefe Blau variierten Schatten verleihen den Landschaften aus der Region Tiefe und Plastizität. «Die Sommerfarben stehen im Gegensatz zu den eher gedämpften Erscheinungsfarben, welche auf den Schneeflächen im Winter zu beobachten sind», sagt Hediger. Verschiedene Bilder, Landschaften und Stillleben zeugen von der Liebe zum Gegenlicht des Malers. Einen vor einem Fenster platzierten Sommerblumenstrauss hat Hediger denn gleich selber mit «Im Gegenlicht» betitelt. Nebst Landschaften aus unserer Region, Stillleben mit Blumen und Früchten, zeigt Kurt Hediger auch einige Bilder aus der Toskana, aus Portugal und Griechenland.

Ausstellung: 4. bis 25. September, jeweils sonntags 14-17 Uhr. Sonntag, 25. September, 11 Uhr, Matinee mit Hansruedi Zeder, Clavichord.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1