Gemeindeversammlung

Holziker Gemeinderat wird höher besoldet

Ursula Dätwyler, Lukas Treier, Jacqueline Hausmann, Jacqueline Gloor

Der Gemeinderat Holziken wird in der nächsten Amtsperiode höher besoldet.

Ursula Dätwyler, Lukas Treier, Jacqueline Hausmann, Jacqueline Gloor

An der Wintergmeind wurden alle Traktanden gutgeheissen.

Holziken kann die Gesamtrevision der Bau- und Nutzungsplanung (BNO) vornehmen. Die Stimmbürger (von 914 waren 42 anwesend) hiessen den Kredit von 200 000 Franken gut.

Ebenso den Kredit von 500 000 Franken für die Sanierung der Wasserleitungen und denjenigen für Bau, Sanierung und Erneuerung von Strassen und Parkplätzen (250 000 Franken).

Zugestimmt wurde auch der Lohnerhöhung von je 600 Franken für Ammann und Gemeinderäte bzw. 1800 Franken für den Vize-Ammann. Angenommen wurden auch das neue Kinderbetreuungsreglement und das Budget mit einem Steuerfuss von 106 Prozent (nach dem Steuerfussabtausch von 3 Prozent mit dem Kanton). (fdu)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1