Menziken

«Hilfe! Wer hat mein Auto gesehen?» Senior sucht seinen Wagen per Zeitungsinserat

Menziker Senior sucht verlorenes Auto per Zeitungsinserat

Der Bericht von «Tele M1» zum gesuchten Auto.

Ein 83-jähriger Mann aus Menziken findet sein Auto seit zwei Wochen nicht mehr. Nun sucht er es via Zeitungsinserat. «Hilfe! Wer hat mein Auto gesehen?», steht in der Anzeige. Der silber-mét-farbene Nissan Note mit Aargauer Kennzeichen stehe vermutlich in der Nähe der Badi Menziken.

Im Einkaufszentrum in Spreitenbach kommt es bis zu zehn Mal pro Jahr vor, dass verzweifelte Kunden sich ans Personal wenden, weil sie ihr Auto in einem der drei Parkhäuser nicht mehr finden. Kevin Zimmerli, Marketing-Leiter des Shoppi Tivoli, sagt zum Regional-TV-Sender Tele M1: «Es ist schon vorgekommen, dass einer gemeint hat, sein Auto sei gestohlen worden. Unsere Mitarbeiter können in so einem Fall schnell beruhigen und sagen, dass man sich wohl nur im Stockwerk vertan hat.» Um dem Problem entgegenzuwirken, hat das Shoppi die Park-Etagen mit Nummern und Früchten gekennzeichnet. (mwa)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1