Reinach
Heisser Markt

Am Reinacher Warenmarkt bleiben die Besucherscharen aus. Es ist zu heiss.

Drucken
Teilen

Rahel Plüss

Wie immer sind sie liebevoll ausgelegt, die Nugatstangen, Säckli mit Nidletäfeli, gebrannten Mandeln und Zuckererdbeeren. Doch heute ist ihre Anziehungskraft gering. Die Frau am Süsswarenstand schüttelt den Kopf. Sie hat kaum Kundschaft. Dass der Glaceverkäufer gegenüber bei dem Wetter das bessere Geschäft macht, ist selbstredend. Trotzdem ist heute nicht sein bester Tag. Im Vergleich zu sonst ist der Reinacher Warenmarkt nur spärlich besucht. Es ist schlicht zu heiss zum Flanieren. (rap)

Aktuelle Nachrichten