Reinach

Grossratspräsidentin Saner besucht Vernissage – als Fan von Hediger

Grossratspräsidentin Edith Saner beschenkt Kurt Hediger.

Grossratspräsidentin Edith Saner beschenkt Kurt Hediger.

Im Museum Schneggli fand eine Vernissage des Reinacher Kunstmalers Kurt Hediger statt. Überraschend kam Grossratspräsidentin Edith Saner vorbei und beschenkte den Künstler.

Gewissermassen als «Corona-Überraschung» war Grossratspräsidentin Edith Saner zur Vernissage des Reinacher Kunstmalers Kurt Hediger (87) gekommen. Mit einer Flasche Aaargauischem Ehrenwein. Die Sportgala sei wegen des Coronavirus abgesagt worden, sagte Saner, «und so bin ich als bekennender Fan von Kurt Hediger sehr gern nach Reinach gekommen.» Auf Wunsch des Künstlers wurde die erste vom Verein «Freunde des Werks von Kurt Hediger» organisierte Ausstellung im «Schneggli» durchgeführt. Hediger ist dem Museum sehr verbunden, hat bereits 1997 hier ausgestellt, und später auch zwei Ausstellungen mit Werken verstorbener Aargauer Künstler ermöglicht und kuratiert.

Die Laudatio an der Vernissage hielt sein langjähriger Freund Christian Pflugshaupt. «Kurt Hediger muss malen und zeichnen, das ist sein Leben», sagte er. Herausragend sei bei Hediger das Interesse für Licht, Farben und Stimmungen. «Kurt kann mit Farben Räume schaffen, mit warmen und kalten Tönen Plastizität herstellen». Dies zeichne seine besondere Bildsprache aus. Er sei ein Stück weit Impressionist, ein Stück figurativer Maler, der die Farbeindrücke ausreize, sich als Maler aber nie einordne.

Hinter jedem seiner Bilder stecke eine Geschichte, sagte Pflugshaupt, sei es eine Landschaft aus der Region, sei es eine Stadtansicht aus Prag oder Paris oder sei es eine Marktszene aus Südamerika. Und Kurt sei ein begnadeter Erzähler, dem man gerne zuhöre. Mit seiner immerwährenden Aufforderung zum genauen Hinschauen, erweitere Kurt Hediger auch unseren Horizont.»

In Zusammenarbeit mit dem Verein «Freunde des Werks von Kurt Hediger» wird im «Schneggli» eine Werkschau des Künstlers gezeigt, die exemplarisch praktisch das ganze Malerleben Hedigers umfasst. (psi)

Meistgesehen

Artboard 1