Nach der Fertigstellung ihres neuen Schul-Verwaltungsgebäudes (6,7 Millionen Franken) macht sich die Gemeinde Schöftland bereits ans nächste Schulbau-Projekt. Die Gemeindeversammlung soll am 21. Juni einen Baukredit für den neuen Vierfach-Kindergarten genehmigen. Die Höhe des Kredits ist in den vom Gemeinderat mitgeteilten Traktanden noch nicht ersichtlich. Der neue Kindergarten soll am Standort des heutigen Kindergartens «Dorf» beim Turnhallenweg gebaut werden.

Die bestehenden Kindergärten «Dorf» und «Schützenmattweg» entsprechen nicht mehr den Anforderungen für einen zeitgenössischen Kindergartenbetrieb. Dies schrieb der Gemeinderat bereits in seiner Botschaft zur Wintergmeind im November. Damals haben die Stimmbürger einen Projektierungskredit von 320 000 Franken gesprochen. Weiter werden an der Sommergmeind je ein Kredit für die Elektrizitätsversorgung und für die Wasserversorgung beantragt.

Die Ortsbürgergemeinde, die bereits am 17. Juni tagt, möchte das Kies- und Sandwerk Hubel vergrössern. Das heutige Gebiet umfasst 62 Hektaren. Gemäss Traktandum drei der Ortsbürgergemeindeversammlung will sie zwei angrenzende Parzellen dazu kaufen. Beide gehören Privatpersonen. Zusammen haben die zu erwerbenden Parzellen eine Fläche von gut 2 Hektaren. (fdu)