Menziken
Gesundheitspraxis aus Möhlin expandiert ins Oberwynental

Die Gesundheitspraxis «Passiflora» ist nach Möhlin jetzt auch in Menziken präsent. Die Kundinnen und Kunden kommen aus der ganzen Schweiz.

Silvio Bertschi
Drucken
Teilen

Aussenstehende und Unbeteiligte werden sich fragen, was für eine Klientel eine Gesundheitspraxis am Dorfrand von Menziken ansprechen soll. Um es vorwegzunehmen: Hauptsächlich sind es Kundinnen und Kunden, die von auswärts kommen, um die Vorzüge von Andrea Zulauf und Sandro Aeschbach zu beanspruchen.

«Gesundheit gedeiht im Denken»: Nach diesem Motto handeln die beiden im Oberwynental. «Es sind immer mehr Menschen, die zu uns kommen», sagte Sandro Aeschbach. Die kürzliche Eröffnung der neuen Gesundheitspraxis brachte etwa einhundert Personen in das Haus oberhalb des Menziker Hallenbades. Wobei die Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz kamen.

Auch wenn die Massagen, die Wirbeltherapie oder das Tagesseminar für Blütenkraft Essenzen weitab von «Hokus – Pokus» angesiedelt sind, müssen die Teilnehmenden davon überzeugt sein, dass das Angebotene ihnen hilft. «Das sind sie bestimmt», äusserte sich dazu Sandro Aeschbach. Anders sei es nicht zu erklären, dass die Praxis in Möhlin so gut ausgelastet sei und deshalb in Menziken noch eine «Passiflora» eröffnet werden konnte.

Aktuelle Nachrichten