Gontenschwil
Geschwindigkeit nicht angepasst: 19-Jähriger kracht in einen Baum

Der Junglenker geriet in einer starken Kurve neben die Fahrbahn. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden, die Insassen blieben unverletzt.

Drucken
Teilen
In Kurve geradeaus gefahren - Totalschaden
3 Bilder

In Kurve geradeaus gefahren - Totalschaden

Kapo AG

Am Donnerstagabend verunfallte ein 19-jähriger Autofahrer weil er in einer Kurve geradeaus fuhr, wie die Kantonspolizei Aarau berichtet. Der Unfall passierte im Gebiet Bohler in Gontenschwil.

In einer starken Kurve geriet er neben die Fahrbahn und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei habe der Junglenker die Geschwindigkeit nicht an die Strassenverhältnisse angepasst, worauf er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und verunfallte. Er wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft verzeigt. (sae)

Aktuelle Nachrichten