Brand

Gerätehäuschen brennt um Mitternacht komplett aus

Um Mitternacht zerstörte ein Brand ein Gerätehaus in Reinach. Der Schaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden.

Ein Passant habe in der Nacht auf Sonntag den Brand in der Nähe des Restaurants Bahnhof in Reinach gemeldet. Die Feuerwehr Reinach-Leimbach rückte aus, um das brennende Gerätehäusschen zu löschen.

Der Brand war laut Kantonspolizei rasch gelöscht, das Häuschen wurde jedoch komplett zerstört. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Zur Klärung der Brandursache leitete die Kapo Aargau Ermittlungen ein. Eine vorsätzliche Brandlegung könne nicht ausgeschlossen werden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1