Gemeinderatswahlen 2021
Definitiv eine Doppelte Kampfwahl: Im November wirds in Schöftland nochmals spannend

SP gegen FDP, Parteilos gegen SVP, zweimal Frau gegen Mann: Die Schöftler stehen vor zwei wichtigen Entscheiden.

Nadja Rohner
Drucken
Teilen
Das Hegmatte-Gebiet in Schöftland ist derart umstritten, dass es die Wahl geprägt hat.

Das Hegmatte-Gebiet in Schöftland ist derart umstritten, dass es die Wahl geprägt hat.

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Was sich diese Woche langsam abgezeichnet hatte, wird nun Tatsache: In Schöftland kommt es am 28. November zu zwei Kampfwahlen. Um das Amt des abgewählten und nun zurückgetretenen Ammanns Rolf Buchser (FDP) bewerben sich Gemeinderätin Anja Gestmann (SP) wie schon im ersten Wahlgang und neu auch der aktuelle Vize Thomas Buchschacher (FDP).

Vizeammann werden wollen Gertrud Müller (SVP) und Andres Wälty (parteilos).

Aktuelle Nachrichten