Triengen
Gemeinde-Initiative zu Windkraft-Anlagen kommt 2016 vors Volk

Der Vorstoss will einen Mindestabstand von 700 Metern zwischen Windkraftanlagen und Wohnhäusern.

Peter Weingartner
Drucken
Teilen
Geplanter Windpark Kirchleerau/Kulmerau: Müssen die Standorte nun angepasst werden?

Geplanter Windpark Kirchleerau/Kulmerau: Müssen die Standorte nun angepasst werden?

zvg/ckw

Die Trienger Gemeindeversammlung hat das Budget 2016 am Montag diskussionslos genehmigt. Anwesend waren 116 von 2699 Stimmberechtigten. Der Steuerfuss bleibt bei 2 Einheiten (kantonaler Durchschnitt 1,9). Dies trotz grosser Vorhaben im Bereich Schule: Sanierung von Schulhäusern und Sporthallen. Die Nettoinvestitionen nehmen 2016 um 4,2 Millionen Franken zu. Geplant werden zudem die Erweiterung des Trainingsplatzes beim Fussballplatz sowie eine Demenz-Abteilung beim Betagtenzentrum. Man setzt im Mehrjahresplan bis 2020 auf Kontinuität bezüglich Steuerfuss, was allerdings die Verschuldung ansteigen lässt.

Initiative hat Furore gemacht

2016 soll die Gemeindeinitiative «Abstand von Windkraftanlagen zu Wohnliegenschaften» vors Volk kommen. Anlass dazu sind die geplanten Anlagen in Kulmerau und Kirchleerau, wo die CKW vorhat, vier Windräder aufzustellen. Die Initiative verlangt einen Mindestabstand von 700 Metern zwischen Windkraftanlagen und Wohnhäusern und hat schweizweit für Furore gesorgt, kennt die Schweiz doch, im Gegensatz zu deutschen Bundesländern (z.B. Hessen 1000 Meter), keine gesetzlich festgelegten Mindestabstände.

Das Energiestadtlabel wurde erneuert. Von 417 möglichen Punkten erreichte Triengen 267; das sind 64 Prozent. Im Januar findet die Startveranstaltung für das Unicef-Label «Kinderfreundliche Gemeinde» statt. Bislang dürfen sich im Kanton Luzern Wauwil und Hitzkirch so nennen.

Neuwahlen Gemeindebehörde

Nächstes Jahr am 1. Mai werden die Gemeindebehörden neu gewählt: Gemeinderat, Schulpflege, Bürgerrechtskommission. Aus dem Gemeinderat tritt einzig Josef Fischer (CVP), Ressort Finanzen und Umwelt, nicht mehr an.

Aktuelle Nachrichten