Menziken

Fussgängerin angefahren und am Kopf verletzt – 71-jähriger verliert seinen Führerschein

Wann und ob der 71-jährige Fahrer sein Auto wieder fahren darf, ist unklar. Dem Einschlag auf der Scheibe nach, war der Aufprall heftig.

An der Hauptstrasse in Menziken wurde eine Frau auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren. Bei dem Zusammenstoss erlitt sie Kopfverletzungen und wurde ins Spital gebracht.

Als die 42-jährige Frau am Mittwoch kurz nach 16 Uhr den Fussgängerstreifen an der Hauptstrasse nach der Einmündung der Bahnhofstrasse überqueren wollte, passierte es: Ein aus Richtung Beromünster kommender 71-jähriger Autofahrer prallte mit der Fussgängerin zusammen. 

Bei dem Zusammenstoss erlitt die Fussgängerin Kopfverletzungen. Sie wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Dem Autofahrer wurde laut Kantonspolizei erst einmal das Billet abgenommen und er wurde angezeigt.

Die Polizeibilder vom März:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1