Am Mittwochnachmittag ist ein Traktorfahrer mit einem Anhängerzug, beladen mit Zuckerrüben, von Zetzwil kommend über die Hochhauskreuzung gefahren und in Richtung Beinwil am See abgebogen. Dabei kippte sein Anhänger. 20 Tonnen Zückerrüben leerten aus und rollten über die Strasse. Der Fahrer habe vermutlich den hohen Schwerpunkt des beladenen Anhängers beim Abbiegen zu wenig berücksichtigt, sagt der Mediensprecher der Kantonspolizei. (psi)