Holziken AG
Einbrecher steigt in Bauernhaus ein – und wird wenig später festgenommen

Ein Einbrecher ist am Donnerstagabend nach einem Einbruch in ein Bauernhaus in Holziken AG nicht weit gekommen. Einer Polizeipatrouille gelang es, den Mann nur wenige Minuten nach der Tat zu fassen.

Drucken
Teilen
Der Einbrecher steigt in ein Haus ein und flüchtet zu Fuss, wird aber erwischt. (Symbolbild)

Der Einbrecher steigt in ein Haus ein und flüchtet zu Fuss, wird aber erwischt. (Symbolbild)

ZVG

Ein Anwohner hatte beobachtet, wie der Mann aus dem Gebäude rannte. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Aargau und der Regionalpolizei Zofingen rückten zur Fahndung aus. Einer Patrouille der Regionalpolizei Zofingen gelang es, den zu Fuss geflüchteten Tatverdächtigen einzuholen und festzunehmen.

Beim mutmasslichen Einbrecher handelt es sich gemäss Polizeiangaben vom Freitag um einen 36-jährigen Albaner, ohne Wohnsitz in der Schweiz. Er wurde für weitere Abklärungen in Haft gesetzt. Die weiteren Ermittlungen sollen zeigen, ob er noch andere Straftaten begangen hat.