Reinach
Ein Baum, der einst im Hallwilersee schwamm, ist nun ein Brunnen

Seit einigen Tagen ziert ein neuer Brunnen den Vorplatz des Reinacher Waldhauses. Der auffällig geformte Wasserspender wurde vom Forstamt aargauSüd aus einer Eiche hergestellt, die ursprünglich in Birrwil in den Hallwilersee gefallen war.

Drucken
Teilen
Ungewöhnliche Form:

Ungewöhnliche Form:

Silvio Bertschi

Weil der Baumstamm mit seinen vielen Ästen und Verwachsungen nicht verwertet werden konnte und beim Reinacher Waldhaus im Stierenberg sowieso Handlungsbedarf bestand, haben jetzt die Reinacher einen ganz besonderen Brunnen aus wertvollem Eichenholz. (BE)

Aktuelle Nachrichten