Kölliken

Dieser Aargauer Metzger ist jetzt «Obergefreiter»

Markus Sandmeier, Inhaber von Sandmeier Fleisch und Feinkost, in Kölliken.

Markus Sandmeier, Inhaber von Sandmeier Fleisch und Feinkost, in Kölliken.

In der Feuerwehr gehört Markus Sandmeier aus Kölliken stets zu den Ersten – und hilft dann gegen den Hungerast. Seine Leistungen wurden nun belohnt.

Normalerweise ist «Gefreiter» der höchste Mannschaftsgrad, der Feuerwehrangehörigen ohne zusätzliche Ausbildungen verliehen werden kann. Für Markus Sandmeier (44) macht die Feuerwehr Kölliken aber eine Ausnahme. Im Rahmen der Hauptübung wurde der Dorfmetzger zum «Obergefreiten» befördert.

Er ist der Erste, der diesen Ehrengrad erhält. Seit 21 Jahren ist der Metzger Mitglied der Feuerwehr. Geht es beim Löschen um die Wurst, lässt Markus Sandmeier auch während der Arbeitszeiten alles stehen und liegen. Dieses Jahr war er bei 18 Einsätzen vor Ort. «Er ist bei Ernstfällen immer einer der ersten», sagt Kommandant Thomas Huber. Markus Sandmeier sei einer derjenigen Feuerwehrleute, von denen man gerne «e Huufe» hätte. Ausserdem kümmert sich der Metzger bei Übungen und Einsätzen um die Verpflegung. «Das hilft uns sehr», sagt Thomas Huber.

«Stolzer Feuerwehrmann»

Als Dankeschön für die Leistungen in den vergangenen Jahren darf sich Markus Sandmeier nun «Obergefreiter» nennen. Mit der Auszeichnung hat der 44-Jährige nicht gerechnet. «Ich bin stolzer Feuerwehrmann und freue mich über die sehr schöne Anerkennung», sagt er. Es gefalle ihm, den Leuten bei Feuer, Sturm und Hochwasser zu helfen – und natürlich auch, für das leibliche Wohl zu sorgen.

Besonders in Erinnerung ist ihm der Einsatz bei der grossen Gasexplosion in Safenwil. «Wenn Gasflaschen 100 Meter in die Luft fliegen, da kriegt man Angst», erzählt Markus Sandmeier.

2002 wurde er zum «Gefreiten» ernannt. Formal steht dem 44-Jährigen kein höherer Rang zu. «Für Weiterbildungen habe ich neben meinem Geschäft keine Zeit», sagt er. Befördert wurde der Kölliker am Wochenende trotzdem – unter stehenden Ovationen und mit einem extra für den «Obergefreiten» angefertigten Rangabzeichen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1