Reinach

Die Gasflamme brennt: Jetzt fliesst Erdgas fürs obere Wynental

Mit der Fackel wird die Erdgasleitung in Reinach eingeweiht

Mit der Fackel wird die Erdgasleitung in Reinach eingeweiht

Roland Gloor, CEO der Alu Menziken, hat neben dem Werk Reinach vor illustrer Gästeschar aus Politik und Wirtschaft eine Gasflamme entzündet. Seit dem 1. November fliesst Erdgas ins obere Wynental.

Die Wynagas AG hat in den letzten Monaten eine 12 Kilometer lange Leitung von Teufenthal nach Reinach gezogen, zustätzlich eine Stichleitung nach Gontenschwil.

Videointerview mit dem Verwaltungsratspräsidenten der Wynagas Roland Gloor zur neuen Erdgasleitung

Videointerview mit dem Verwaltungsratspräsidenten der Wynagas Hans-Kaspar Scherrer zur neuen Erdgasleitung

Die Alu Menziken Extrusion AG in Reinach und die AMG-Alu Metallguss in Gontenschwil sind zwei grosse Firmen, die ihre Produktionsanalgen von Flüssiggas auf Erdgas umstellen.

Roland Gloor nimmt Stellung zur neuen Erdgasleitung in Reinach. Der CEO der Alu Menziken im Videointerview

Roland Gloor nimmt Stellung zur neuen Erdgasleitung in Reinach. Der CEO der Alu Menziken im Videointerview

Weiter Firmen werden folgen. Bauherrin der Leitung ist die Wynagas AG, eine Firma, die von der IBAarau Erdgas AG und der EWS Energie AG gegründet wurde. Im Frühjahr 2012 wird noch bei der neuen Landi Tankstelle eine Erdgastankstelle eröffnet. (psi)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1