Die EWS Energie AG kommt mit ihren Dienstleistungen für Telefon, Internet und Fernsehen zu ihren Kunden. Im Parterre von Krause Mode an der Hauptstrasse eröffnet die EWS am 1. Oktober einen «Quickline Shop». Telekommunikations-Berater und -Techniker empfangen die Kunden und bieten massgeschneiderte Lösungen an. «Jetzt, wo der Wechsel vom analogen zum digitalen Fernsehen stattfindet», sagte EWS-Geschäftsführer Bruno Bühlmann, «da wollen wir unsere Kunden selber betreuen.» Lokal vertreten sein, sei wichtig, sagt Bühlmann, deshalb die Beratung und der Support vor Ort. (psi)